Freitag, 22. August 2014

Muralprojekt zu Henri de Toulouse-Lautrec


Zum fünfjährigen Bestehen des Emil-Schumacher-Museums wird am 31. August 2014 eine umfangreiche Werkschau des berühmten französischen Malers und Graphikers Henri de Toulouse-Lautrec gezeigt.
Ende September findet in der Kooperative K in Hagen Haspe die Gruppenausstellung  URBAN HEROES zu dem Thema Graffiti, StreetArt und UrbanArt statt.

Im Vorfeld der beiden Ausstellungen wird ein Wandgemälde, genannt Mural (engl.), bestehend aus einer Collage aus zwei Motiven von Henri de Toulouse-Lautrec ab Mittwoch, den 20.08., 18 Uhr von den Betreibern von Schwarze 8 Tattoo Studio, gefördert durch den Bunker Hagen an der Brandwand des Hauses in der Bergstraße 100, gestaltet.


Ansichten:




 











Foto: Ihsan Alisan



Dauer der Gestaltung:  20. -25. August 2014
Ort:  Brandmauer Bergstraße 100

Idee und Konzept:  Ihsan Alisan Projects,
Kontakt: ihsani@gmx.de 

Entwurf und Umsetzung in Zusammenarbeit mit: Bunker Hagen

Umsetzung: Schwarze 8 Tattoo Studio

Infos Toulouse-Lautrec-Ausstellung:  


Presselink:

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen